Szenario-Technik mit 40°

Trends verstehen, Zukunft entschlüsseln, Lösungen entwickeln

Die Szenario-Technik ist das Strategieinstrument für innovative Unternehmen schlechthin – allerdings auch aufwendig, langwierig und teuer. Darum haben wir die Szenario-Technik einer Generalüberholung unterzogen. Herausgekommen ist ein pragmatisches, involvierendes und zielführendes Format, das auf halbseidene Prognostik und akademische Zahlenspiele verzichtet.

Mit Szenarien zur erfolgreichen Zukunftsstrategie

Szenarien gelten als Königsweg der Strategieentwicklung in Unternehmen.

Völlig zu Recht! Denn Szenarien sind die ideale Basis für:

  • Nachhaltige Unternehmensstrategien
  • Progressive Innovationsstrategien
  • Zielgenaue Entwicklung von Innovationen
  • Langfristiges Strategie- und Erfolgs-Monitoring
  • Wirksame Unternehmenskommunikation

Szenarien in der Unternehmenspraxis

Die Szenario-Technik zeichnet sich gegenüber anderen Ansätzen dadurch aus, dass sie Zukunft konsequent als Möglichkeitsraum begreift und es schafft, daraus eine solide Basis für unternehmerische Entscheidungen abzuleiten.

Konkret bedeutet das:

  • Szenarien sind plausible und in sich konsistente Zukunftsbilder.
  • Szenarien reduzieren Komplexität und fördern die Entscheidungsfähigkeit
  • Szenarien basieren auf einer empirisch fundierten Methodik.
  • Szenarien verzichten auf Glaskugelleserei.
  • Szenarien sind gut kommunizierbar.

Kein Wunder also, dass die Szenario-Technik seit langem erfolgreich von Unternehmen eingesetzt wird, um Zukunftsstrategien zu entwickeln oder Innovationen auf den Weg zu bringen. In der Regel handelt es sich dabei um aufwendige, ressourcenintensive und nicht selten Software-gestützte Prozesse, die gut und gerne Monate bis Jahre in Anspruch nehmen.

Und noch etwas kennzeichnet Szenario-Praxis in vielen Unternehmen: Die Szenario-Entwicklung findet hinter geschlossen Türen statt. Einbindung von Mitarbeitern und Skakeholdern? Fehlanzeige. Transparente Methoden und Ergebnisse? Eher selten.

Für uns Gründe genug, die Szenario-Technik einer Generalüberholung zu unterziehen – und zu einer Innovation Experience zu machen.

Szenarien nachvollziehbar, involvierend und spielerisch umgesetzt

Wir setzen auf…

  • transparentes Vorgehen statt undurchsichtiger Szenario-Software
  • verständliche Argumente statt abstrakter Zahlenspielereien
  • Beteiligung und Einbindung statt elitärer Expertenzirkel
  • interaktive Workshop-Formate statt Analyse in Hinterzimmern
  • Orientierung am Nutzen statt Szenarien zum Selbstzweck

Szenario-Technik mit 40° heißt, sich den Herausforderungen der Zukunft systematisch in einem involvierenden Verfahren anzunähern, plausible Zukunftsbilder zu entwickeln und zukunftsfähige Lösungen abzuleiten. Wir setzen dabei auf spannende Workshops, kollaborative Analyse-Tools sowie eine starke Kommunikation.

Szenario-Technik als lebendiges Format

Wir haben die Black Box geöffnet und die Szenario-Technik von ihrem Ballast befreit. An der Logik aus Research, Analyse, Projektion, Szenario-Konstruktion und Implikation halten wir fest – denn darin liegt ihre Stärke. Und so sieht das aus:

  • Open up! Informationen generieren und anreichern
  • Zooming in! Zusammenhänge verstehen und bewerten
  • Think forward! Entwicklungen und Veränderungen antizipieren
  • Big picture! Das Gesamtbild zusammensetzen
  • Talk to action! Strategien und Handlungsoptionen ableiten

Unsere jahrelange Erfahrung in der Trend- und Zukunftsforschung, im Foresight Consulting und in der Entwicklung und Moderation von Kreativtechniken kommt uns dabei zugute. So gelingt es uns, die Szenario-Technik an den individuellen Bedarf unserer Kunden anzupassen. Dabei folgen wir unserer Prämisse, dass jeder Schritt ein nützliches und nachvollziehbares Ergebnis haben muss.

Sie möchten wissen, wie die 40° Szenario-Technik, Sie voran bringen kann. Kein Problem – sprechen Sie uns an, wir verraten es Ihnen.

Wir unterstützen Sie dabei, …
  • neue Geschäftsfelder zu entwickeln und Zukunftsmärkte zu erobern
  • zukunftsfähige Strategien für Kommunikation, Marketing und Personalentwicklung zu entwickeln
  • Ideen und Lösungen zu finden und in innovative Produkte, Dienstleistungen und Verfahren zu übersetzen
  • eine nachhaltige Innovationskultur und -strategie im Unternehmen zu etablieren
  • Mitarbeiter und/oder Stakeholder aktiv und zielführend in die Innovationsarbeit einzubinden
  • Kooperationen und Innovationsnetzwerke aufzubauen und mit Leben zu füllen
  • ins Stocken geratene Innovationsprojekte und -vorhaben wiederzubeleben und/oder zu beschleunigen
Wir unterstützen Sie dabei, …
  • den thematischen und inhaltlichen Background Ihrer Projekte zu entwickeln und zu vertiefen
  • Trend- und Zukunftswissen zugänglich zu machen und zielgruppenadäquat aufzubereiten
  • innovative und kreative Workshop-Formate zu entwickeln und durchzuführen
  • Strategiepapiere und White-Paper zu Zukunftsthemen methodisch zu konzipieren und praktisch umzusetzen
Weitere Informationen zu: