Innovation Experience

Ansatz

Enabling Innovation

Erfolgreiche Innovationen lassen sich nicht von Oben hinab verordnen. Wer mit zukunftsweisenden Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsideen am Markt Erfolg haben will, darf sich nicht nur auf das Althergebrachte verlassen. Innovatoren müssen sich auf einen Perspektivwechsel einlassen, ihre Überzeugungen und Erfahrungen hinterfragen und sich dennoch auf ihre Stärken besinnen. Genau das muss modernes Innovationsmanagement leisten. 40° versteht sich als „Enabler“ für Innovation. Wir versetzen unsere Kunden in die Lage, Entwicklungen zu antizipieren, Stellschrauben für Innovation zu identifizieren und konkrete Maßnahmen und Lösungen zu entwickeln. Das bedeutet: Innovation konsequent aus der Perspektive der Nutzer denken. Denkblockaden überwinden. Menschen einbinden. Erfahrungen nutzen. Erlebnisse schaffen.

Mit unserem Ansatz Innovation Experience setzen wir diesen Anspruch praktisch um:
Mit unseren Überzeugungen, unseren Methoden und unseren Ergebnissen.


Vorgehen

Innovation (er)leben

Innovation Experience bedeutet: Innovation erfahrbar machen. Unsere Methoden sind ungewöhnlich. Und das sollen sie auch sein. Denn wir möchten Menschen begeistern – nicht überreden. Dazu setzen wir auf haptisch und visuelle Erlebbarkeit, nutzen gezielt spielerische Elemente und soziale Dynamiken. Dafür verlassen wir auch schon mal den herkömmlichen Arbeitsraum und gehen dorthin, wo Innovation stattfindet – raus in die Welt. Denn das Sammeln von Erfahrung nehmen wir ernst. So haben wir die komplexe Methodik der Trend- und Zukunftsforschung in erleb- und begreifbare Formate umgesetzt: Szenarien zum Anfassen. Auf Expertise können und wollen wir dabei natürlich nicht verzichten. Allerdings ist Innovation zu wichtig, um sie den Experten zu überlassen. Daher setzen wir auch hier auf unser bewährtes Rezept: Do It Yourself.

Innovation Experience ist die praxisnahe Alternative zu theoretisch und methodisch überladenen, teuren und langwierigen Beratungsprozessen. Gut, dass sie auch noch Spaß macht!


Lösungen

40° Surveylab

Unser 40° Surveylab ist eine webbasierte Plattform für Umfragen aller Art. Optimiert wurde es insbesondere für Delphi Studien – eine Prognosemethode, die sich auf die Einschätzungen von Experten stützt. Wir setzen Studien projektbegleitend – intern wie extern – ein und erreichen so die Einbindung von Mitarbeitern, Experten oder wichtigen Kunden und Stakeholdern in den Innovationsprozess. Das 40 Grad Surveylab leistet somit einen wichtigen Beitrag für den aktiven Wissenstransfer in Projekten. Zudem dient die Plattform als Dialogforum und Instrument zur Evaluation von Ergebnissen. Damit steigern wir nicht nur die Akzeptanz von Innovationsvorhaben in Unternehmen sondern schaffen eine objektive Verbesserung der Ergebnisqualität.
Mehr Informationen zum SurveyLab.

40° Workbench

Die 40°Workbench ist eine softwaregestützte Toolbox für Tabletcomputer, die in vielen Workshop-Formaten zum Einsatz kommt. Tablets sind ein optimales Instrument für die Arbeit in Workshops: Sie ermöglichen haptisches und visuelles Arbeiten, fördern die Gruppendynamik und sorgen für Ergebnistransparenz in Echtzeit. Mit unserer 40° Workbench haben wir eine Softwarelösung speziell für die Anforderungen von komplexen Analysemethoden (z.B. in Szenario-Workshops) entwickelt. Durch die intuitive Handhabung der 40° Workbench gelingt es uns, abstrakte Denkprozesse nachvollziehbar und leicht verständlich abzubilden. Weitere Vorteile der Softwareunterstützung in Workshops: Ergebnisse der Arbeitsgruppen können jederzeit miteinander verglichen werden. Fortschritte und Teilergebnisse werden automatisch dokumentiert. Die Teilnehmer können sich frei bewegen und sind nicht an das klassische Arrangement aus Tischen und Stühlen gebunden. Kurzum: Ein Erlebnis.

40° InnoDock

Unser 40° InnoDock ist eine webbasierte Austausch-Plattform für Kunden während der Projektarbeit. Nicht nur auf Projektdokumente, Präsentationen und Auswertungen, sondern auch auf die Werkzeuge innerhalb des Innovationsprozesses kann zugegriffen werden. Zudem sind im InnoDock sämtliche Ergebnisse der Befragungen hinterlegt. Ein Forum dient dem Austausch der Projektbeteiligten. Das InnoDock ist ein gesicherter, geschützter Bereich und kann um weitere Inhalte und Rubriken kundenindividuell ergänzt werden.

Innovation Communities

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Ihre wichtigsten Kunden aktiv in die Innovationsarbeit einzubinden? Klar, das klingt erst einmal ungewöhnlich. In der Tat ist es ungewöhnlich erfolgreich. Innovation Communities sind Dialogforen, bei denen gezielt Zukunftsthemen erörtert werden, die Ihnen und Ihren Kunden besonders unter den Nägeln brennen. Als Rahmen für den Dialog hat 40° eine Auswahl geeigneter Event- und Workshop-Formate entwickelt, die für alle Beteiligten einen echten Mehrwert schaffen. So liefern Innovation Communities wertvolle Innovationsimpulse für Sie und für Ihre Kunden. Sie machen exklusives Bedürfniswissen zugänglich und initiieren dauerhafte Dialoge. Sie positionieren sich als Innovationsführer und intensivieren – ganz nebenbei – die Geschäftsbeziehung zu Ihren Kunden. Das ist Open Innovation „light“.

Workshops und Quick Services

40° hat den Grundgedanken von Innovation Experience in zahlreichen Workshop-Formaten und Services umgesetzt. So können wir unseren Kunden auch jenseits von Beratungsprozessen praktische Unterstützung bei allen Fragen rund um das Thema Innovation leisten. Unser Methodenkonfigurator ermöglicht Ihnen, die passenden Methoden für Ihr Anliegen zu finden und miteinander zu kombinieren.
Mehr unter „Bausteine“.

Innovation Experience Blog

Mehr über uns und unsere Projekte, über unsere Methoden und spielerischen Formate, über Zukunftsthemen und innovative technologische, gesellschaftliche, wirtschaftliche Entwicklungen können Sie in unserem Weblog nachlesen.
Unter www.innovationexperience.de

Wir unterstützen Sie dabei, …
  • neue Geschäftsfelder zu entwickeln und Zukunftsmärkte zu erobern
  • zukunftsfähige Strategien für Kommunikation, Marketing und Personalentwicklung zu entwickeln
  • Ideen und Lösungen zu finden und in innovative Produkte, Dienstleistungen und Verfahren zu übersetzen
  • eine nachhaltige Innovationskultur und -strategie im Unternehmen zu etablieren
  • Mitarbeiter und/oder Stakeholder aktiv und zielführend in die Innovationsarbeit einzubinden
  • Kooperationen und Innovationsnetzwerke aufzubauen und mit Leben zu füllen
  • ins Stocken geratene Innovationsprojekte und -vorhaben wiederzubeleben und/oder zu beschleunigen
Wir unterstützen Sie dabei, …
  • den thematischen und inhaltlichen Background Ihrer Projekte zu entwickeln und zu vertiefen
  • Trend- und Zukunftswissen zugänglich zu machen und zielgruppenadäquat aufzubereiten
  • innovative und kreative Workshop-Formate zu entwickeln und durchzuführen
  • Strategiepapiere und White-Paper zu Zukunftsthemen methodisch zu konzipieren und praktisch umzusetzen
Weitere Informationen zu: